Aktuell Biographie Bücher Bühne Pressespiegel Ralph Hammerthaler

 

Kurzer Roman
über ein Verbrechen

Alleinunterhalter

ein Gott eine Frau
ein Dollar

Der Sturz des
Friedrich Voss

Die Nacht des Brokers

Aber das ist ein anderes Kapitel

Moshammeroper

Die Bestmannoper

Schnappräuber

Hier ist nicht Amerika

Alles bestens

 

ein Gott eine Frau ein Dollar

"In der Geschichte, einer dichten, neonfarbenen Erzählung geht es um eine Chinesin, deren Kind und einen Mörder. Die Chinesin arbeitet in einer Tankstelle, der Mörder sucht diese auf und wirft eine Münze, die über Leben und Tod entscheidet. Die Münze, eine Ein-Dollar-Münze, fällt so, dass sie Leben bedeutet. Die Chinesin hat Glück gehabt. Vermutlich. So genau weiß man das nicht. (...) Kein Wort wird gesprochen, es ist keines nötig, es herrscht eine atemberaubende Spannung, Begehren, wie nur Sagerer es erschaffen kann." Süddeutsche Zeitung

"Dann streben zwei lebendige Frauen (Judith Gorgass und Teresa Seraphin) mit fast quälender Langsamkeit zueinander: eine Liebesszene, unendlich erotisch mit sehr genau gesetzten Bewegungen in den Raum gemalt. Dazu bewegt sich der proT-Musiker Sebi Tramontana mit seiner Posaune wie von einem unsichtbaren Faden gezogen, ragt die Pistole des plötzlich mordunlustigen Mörders in einem eigenartigen Winkel in die vor Spannung vibrierende Luft."
Theater der Zeit

>>>